ACHTUNG! Stark eingeschränkte Erreichbarkeit der Kanzlei BÜMLEIN
201812.13
0
0

ACHTUNG! Stark eingeschränkte Erreichbarkeit der Kanzlei BÜMLEIN

Aufgrund von der Telekom zu vertretenden technischen Problemen bei der Umstellung von ISDN auf IP ist die Kanzlei Bümlein aktuell leider nur erheblich eingeschränkt erreichbar und kann selbst nicht wie gewohnt kommunizieren. Dies betrifft die Erreichbarkeit unserer Festnetzrufnummern, unserer Faxnummer, sowie unserer E-Mail-Adressen. Insbesondere die Telefon- und Faxerreichbarkeit über die bekannten Nummern kann ggf. über…

Scheidungsrecht auf den Philippinen
201811.07
0
0

Scheidungsrecht auf den Philippinen

Noch immer gibt es auf den Philippinen nicht die Möglichkeit, eine geschlossene Ehe nach philippinischem Recht beziehungsweise sich überhaupt scheiden zu lassen. Damit sind die zu 80 % katholisch geprägten Philippinen neben dem Vatikan das mutmaßlich letzte Land, in dem eine Eheauflösung durch Scheidung und eine Wiederheirat unmöglich sind. Möglich ist bisher lediglich eine sehr…

Pflegegrad und Leistungsansprüche selbst ermitteln
201810.16
0
0

Pflegegrad und Leistungsansprüche selbst ermitteln

Mit der Einführung der Pflegegrade 1 – 5 im Jahr 2017 wurden nicht nur die bis dahin gültigen Pflegestufen abgelöst, sondern auch ein völlig neues System zur Bewertung bzw. Einordnung der Hilfebedürftigkeit von zu pflegenden Personen entwickelt. Für Laien ist dies oft nicht nachvollziehbar bzw. überprüfbar, nach welchen Kriterien die Einstufung erfolgt. Häufig ist die…

Kosten notwendiger Übersetzungen sind bei Wohnsitz im europäischen Ausland von Prozesskostenhilfe umfasst
201712.13
0
0

Kosten notwendiger Übersetzungen sind bei Wohnsitz im europäischen Ausland von Prozesskostenhilfe umfasst

Ein Arbeitnehmer hatte seinen gewöhnlichen Aufenthalt und Wohnsitz außerhalb von Deutschland, genauer gesagt in der Tschechischen Republik. Da sein deutscher Arbeitgeber den vereinbarten Lohn nicht zahlte, erhob er anwaltlich vertreten Klage vor dem Arbeitsgericht Zwickau und beantragte wegen Hilfebedürftigkeit die Übernahme der Kosten der Klage und der Anwaltskosten im Rahmen der sogenannten Prozesskostenhilfe, also einer…

Die Trennung zum Abhaken – Checklisten Teil 1 – 3 in deutscher Sprache und Thai
201711.28
0
1

Die Trennung zum Abhaken – Checklisten Teil 1 – 3 in deutscher Sprache und Thai

Als besonderen Service stellen wir Ihnen heute unsere Checklisten zum Thema Trennung zur Verfügung. Hier erfahren Sie, auf was Sie nach einer Trennung rechtlich Acht geben müssen, was dringend zu klären ist und wie Sie sich verhalten sollten. Zum Download klicken Sie bitte auf das Bild. เรื่องการแยกกันอยู่ – รายการตรวจสอบ 1 – 3 เป็นภาษาเยอรมันและไทย วันนี้เราขอเสนองานบริการพิเศษสำหรับเรื่องการแยกกันอยู่ ตามรายการตรวจสอบของเรา…

Ehrenamtliche Rechtsberatung im Wat Dhammaniwasa Eschweiler (Nordrhein-Westfalen)
201711.21
0
0

Ehrenamtliche Rechtsberatung im Wat Dhammaniwasa Eschweiler (Nordrhein-Westfalen)

Es ist uns eine sehr große Ehre, auf Einladung des Wat Dhammaniwasa in Eschweiler dort vor Ort am 26. November 2017 zwischen 12 und 15 Uhr unsere ehrenamtliche Rechtsberatung für Thais und Familie, sowie Sachverhalte mit Thailandbezug durchführen zu dürfen. Die Rechtsanwältinnen Nadejda G. Bümlein und Nicole Rinau werden Ihnen in den Rechtsgebieten Aufenthaltsrecht, Familienrecht,…

Massive Einschnitte bei Kindesunterhalt und Kindergeld ab 1.1.2018
201711.13
0
4

Massive Einschnitte bei Kindesunterhalt und Kindergeld ab 1.1.2018

Vielerorts liest man zurzeit, dass das Kindergeld ab dem 1.1.2018 und gleichfalls der Mindestunterhalt für Kinder nach der Düsseldorfer Tabelle erhöht werden. Tatsächlich ist das auf den ersten Blick auch so: Im kommenden Jahr  wird das Kindergeld nach §§ 31 f. und 62 ff.  EStG (Einkommensteuergesetz) erneut erhöht. erstes und zweites Kind auf  je 194…

Höhere Sozialleistungen ab 1.1.2018 von JobCenter und Sozialamt
201711.13
0
0

Höhere Sozialleistungen ab 1.1.2018 von JobCenter und Sozialamt

Die Regelsätze werden gemäß dem Gesetz zur Ermittlung der Regelbedarfe nach § 28 SGB XII (Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz – RBEG) jährlich überprüft und  fortgeschrieben. Die Fortschreibung der Regelbedarfe wird anhand eines Mischindex errechnet. Dieser setzt sich zu 70 Prozent aus der Preisentwicklung und zu 30 Prozent aus der Nettolohnentwicklung zusammen. Über § 20 Abs. 5 Satz 2 SGB II gilt dies…